FALLOBST

Berlin, kurz nach dem Mauerfall 1990.

In einer Behörde für Lebensmittelsicherheit kommt der frischgebackene Universitätsabsolvent und Mikrobiologe Leo Schneider mit einer Welt in Berührung, in der nur die Bedürfnisse eines bürokratischen Apparates und die persönlichen Vorlieben seines Chefs zählen. Mitten in einer persönlichen Beziehungskrise begegnet Leo Schneider seiner französischen Kollegin Sandrine Martin, die in Frankreich keine Arbeit mehr findet, weil sie mit ihren Forschungen einem kriminellen Geflecht von Alkoholpanschern und Lebensmittelvergiftern gefährlich geworden ist. Gemeinsam schaffen es Sandrine Martin und Leo Schneider in Berlin, weitere wissenschaftliche Beweise für die kriminellen Aktivitäten eines Netzwerkes aus Politik und Wirtschaft zusammenzutragen. Die Rückkehr von Sandrine nach Frankreich und Leos Suche nach der Wahrheit in der Normandie mündet in dem dramatischen und tragischen Höhepunkt dieser Geschichte um Liebe und Treue, Wahrheit und Verrat.

fallobst Leseprobe .pdf
PDF-Dokument [258.1 KB]

FALLOBST von Lothar Beutin, ed. Milestone, Taschenbuch, 2017,

360 Seiten, ISBN 9783742700568

 

FALLOBST erscheint bei epubli und ist als Taschenbuch und als ebook (epub, pdf, mobi) in verschiedenen Formaten im Buchhandel erhältlich.

 

Rezensionen: Amazon, lovelybooks