MUTTIS ERBEN oder vom schlechten Gewissen im Lande der Freudlosigkeit

Als ebook in allen gängigen Formaten für 2,99 € ab sofort erhältlich, auch als Taschenbuch (11,99€) jetzt erhältlich.

Berlin im November 2015. Als der angepasste Pharmamanager Herbert Hintersinn auf dem Weg in seine Firma einen Zwergpudel überfährt, ahnt er nicht, dass sein Leben damit eine entscheidende Wendung nimmt. Ausgerechnet er wird dazu bestimmt, Geschäftsbeziehungen mit der syrischen Pharmaunternehmen Erkalaat anzuknüpfen. Herbert merkt schnell, wer hinter diesem Betrieb steckt. Ein Fabrikant von Chemiewaffen, der an Substanzen zur Herstellung des Nervengifts Tabun interessiert ist. Im Spagat zwischen seinem Gewissen und der Loyalität zu seiner Firma versucht Herbert, dieses Waffengeschäft zu verhindern. Seine Freunde Frank und Harry, die gegensätzlichen politischen Lagern angehören, drängen ihn dabei zu sehr unterschiedlichen Maßnahmen. Die Liebe zu seiner Kollegin Elsa gibt Herbert die Kraft, auf sich selbst zu vertrauen und sich aus gesellschaftlichen Zwängen zu lösen. Bei der entscheidenden Begegnung mit einem skrupellosen Terroristen beweist Herbert seine wahre Größe.

Zur Aktualität von MUTTIS ERBEN:

Interessante Dokumentationen zum Thema Chemiewaffen und Verstrickung europäischer Firmen in entsprechende Exportgeschäfte finden sich in der zdf Doku Reihe.

bis zum 24.8.2017 abrufbar.

 

Chemiewaffen - Europas Geschäft mit dem Tod

 

Tödliche Wissenschaft - Chemische und biologische Waffen